Fast pünktlich mit Beginn des kalendarischen Sommers wurde gestern der Solarpark in Görgeshausen von den beiden Geschäftsführer der EGG (Energiegesellschaft Görgeshausen mbH), Bürgermeister Theodor Burkard und Dr. Steffen Weil (Projektleiter für Erneuerbare Energien bei der Energieversorgung Mittelrhein), sowie vieler Unterstützer des Erfolgsprojektes offiziell eingeweiht. 

Auf einer Gesamtfläche von 22.180 qm wurden in den letzten vier Wochen 5418 Module auf 137 Tischen durch die Firma ENATEK GmbH & Co. KG in einem Winkel von genau 23° in Richtung Süden aufgestellt, so dass ab sofort auf der Wiese zwischen A3 und B49 die maximale Energie der Sonne eingefangen werden kann. Damit setzt sich eine Anlage zusammen, die zukünftig jährlich rund 1,4 Mio. kW erzeugen wird und damit ca. 350 Haushalte mit Strom versorgen könnte.

Dafür, dass diese Energie bestmöglich in die Stromnetze der Region gelangt, sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen der KEVAG Verteilnetz GmbH (KVNetz). Auch ihnen galt der ausgesprochene Dank des Ortbürgermeisters Burkard, der voller Begeisterung bei der Eröffnung allen Beteiligten dankte, die dazu beigetragen haben, dass von der Idee bis zur Umsetzung nur eineinhalb Jahre vergingen. „Durch ein Arbeiten „Hand in Hand“, eine schnelle Bearbeitung der Flächennutzungsplanänderung, der Anträge und der Ausschreibungen, bekamen wir bereits am 25.2.2013 die Baugenehmigung und konnten innerhalb einer beeindruckenden Zeitspanne den letzten Schritt angehen und die Anlage installieren“, so Burkard. 

Wichtig für die Arbeit der EGG in den vergangenen Wochen war auch die Unterstützung der Kreissparkasse Westerwald. Ihre Ausgabe von Energiesparbriefen, in einer Gesamthöhe von 320.000 Euro, ermöglicht die Beteiligung von 47 Bürgern der Ortsgemeinde Görgeshausen an diesem Projekt.

„Somit wird nicht nur die Energie, sondern auch der ökonomische Profit in der Region bleiben“, so zeigte sich auch Bernd Wieczorek, Vorstandsmitglied der evm-gruppe, angetan, “denn mit der Zusammensetzung der Beteiligten, der evm-gruppe, der Ortsgemeinde Görgeshausen sowie den einzelnen Bürgern der Ortsgemeinde Görgeshausen, ist der neue Solarpark voll und ganz in kommunaler Hand.“